Tudor Pro Cycling Team

Born To Dare

Wenn eine Marke wie TUDOR in den Radsport einsteigt, dann bestimmt nicht, um der Weltspitze hinterherzufahren. Der Schweizer Uhrenhersteller steht schliesslich für Wagemut und will diesem Anspruch auch im Radsport alle Ehre machen. Passend dazu lautet sein Motto: lieber mit Stolz verlieren als ins Ziel kommen, ohne etwas erreicht zu haben. Denn für TUDOR zählt nicht nur, wann seine Fahrer die Ziellinie überfahren, sondern auch wie.

Mit dieser Philosophie fährt das Team, geleitet von der lebenden Legende Fabian Cancellara (zweimal olympisches Gold, vierfacher Weltmeister und sieben Triumphe in den Radsport-Monumenten), einer goldenen Zukunft entgegen.

Unterstützung für seine grossen Ambitionen erhält es durch BMC, das dem vielleicht vielversprechendsten Radsportteam aller Zeiten die schnellsten Bikes der Welt zur Verfügung stellt.

Das Tudor Pro Cycling Team tritt nicht an, um sich ins Bockshorn jagen zu lassen, sondern um den Stier selbst bei den Hörnern zu packen.

Ein Programm, das seinesgleichen sucht

Alles begann im Jahr 2019 mit dem Entwicklungsteam. Anfang 2023 wurde das Tudor Pro Cycling Team schliesslich zum UCI Pro Team: Im Aufgebot stehen 20 Fahrer, fast die Hälfte davon aus der Schweiz.

Ihr Anspruch, mit herausragender Performance Siege zu erringen, gründet auf Prinzipien wie Bescheidenheit, harter Arbeit und seelischem Gleichgewicht. Das gilt für alle Beteiligten – Fahrer wie Mitarbeiter:innen – gleichermassen.

Mit diesem sehr menschlichen Ansatz wollen TUDOR und Cancellara ein Team formen, das sich tagtäglich zu neuen Höchstleistungen anspornt, sich seinen Ängsten stellt und wagemutig seine Grenzen ausreizt. Erfolg misst sich zwar letztlich in Leistung, doch ebenso wichtig ist den Gründern die Art und Weise des Zustandekommens.

Das Team wurde gegründet, um Nachwuchstalenten ihren Traum von einer Profi-Karriere zu ermöglichen. Im Verbund des Tudor Pro Cycling Team können sie nicht nur zu besseren Biker:innen, sondern auch zu glücklicheren Menschen heranreifen.

Die Zukunft

Die Neuverpflichtungen für 2024 lassen erahnen, auf welche Höhen das Team hinaus will: Vom UAE Team Emirates stösst der erfahrene Profi und Europameister Matteo Trentin hinzu, vom Team DSM-Firmenich wechselt nach drei Saisons der italienische Sprinter und mehrmalige Giro-d‘Italia-Etappensieger Alberto Dainese zu TUDOR, und mit dem Australier Michael Storer holt sich das Team einen Fahrer, der mit seiner Erfahrung aus Etappenrennen dazu beitragen kann, TUDORs Gesamtwertung zu verbessern.

Und schliesslich ist die sechsjährige Partnerschaft, die TUDOR mit BMC vereinbart hat, ein weiterer Beweis für die langfristigen Ambitionen des Teams. Grosse Erfolge warten auf das Tudor Pro Cycling Team – BMC steht dafür bereit.

Lerne das Team kennen

Tom Bohli

Staatsangehörigkeit:Schweiz Alter:30Kategorie:Zeitfahrspezialist, Rouleur

MOST DARING MOMENT IN LIFE:

"As a cyclist, you live through a few extremely dangerous moments in every race, which you can get used to, up to a certain degree. Particularly in the classics, you have to dare and fight for your position, even at the risk of a nasty crash."

Marco Brenner

Staatsangehörigkeit:Deutschland Alter:21Kategorie:Kletterer

MOST DARING MOMENT IN YOUR LIFE:

"When I made the jump to pro cycling straight out of the Junior category."

Nils Brun

Staatsangehörigkeit:Schweiz Alter:23Kategorie:Puncheur

MOST DARING MOMENT IN LIFE:

"In 2021, when I decided to fully focus on road cycling, after half of my life spent racing mountain bikes."

Sebastian Kolze Changizi

Staatsangehörigkeit:Dänemark Alter:23Kategorie:Rouleur, Leadout

MOST DARING MOMENT IN LIFE:

"Signing with Tudor Pro Cycling and becoming a part of this journey."

Aloïs Charrin

Staatsangehörigkeit:Frankreich Alter:23Kategorie:Puncheur

MOST DARING MOMENT IN LIFE:

"Going for the win of stage 6 of Baby Giro 2021."

Alberto Dainese

Staatsangehörigkeit:Italien Alter:25Kategorie:Sprinter

MOST DARING MOMENT IN YOUR LIFE:

"The Giro stage finishing in Carloe in 2023 and where I took my second Giro stage win."

Arvid de Kleijn

Staatsangehörigkeit:Niederlande Alter:29Kategorie:Sprinter

MOST DARING MOMENT IN YOUR LIFE:

"Moving in with my girlfriend."

Jacob Eriksson

Staatsangehörigkeit:Schweden Alter:24Kategorie:Allrounder

MOST DARING MOMENT IN LIFE:

"When I joined the best team in the world in my opinion, Tudor Pro Cycling."

Lucas Eriksson

Staatsangehörigkeit:Schweden Alter:27Kategorie:Allrounder

MOST DARING MOMENT IN LIFE:

"Still to come."

Robin Froidevaux

Staatsangehörigkeit:Schweiz Alter:25Kategorie:Rouleur, Leadout

MOST DARING MOMENT IN LIFE:

"Racing to the win at the 2022 Swiss Championships as a conti rider."

Mika Heming

Staatsangehörigkeit:Deutschland Alter:23Kategorie:Rouleur, Leadout

MOST DARING MOMENT IN LIFE:

"Moving from Germany to Czech Republic."

Alexander Kamp

Staatsangehörigkeit:Dänemark Alter:30Kategorie:Puncheur, Allrounder, Klassikerspezialist

MOST DARING MOMENT IN LIFE:

"Leave the World Tour and join a new daring project, Tudor Pro Cycling. I am happy I did."

Petr Kelemen

Staatsangehörigkeit:Tschechien Alter:23Kategorie:Rouleur, Klassikerspezialist

MOST DARING MOMENT IN LIFE: 

"To move on my own to Switzerland when I was 18. It changed me; my career also."

Arthur Kluckers

Staatsangehörigkeit:Luxemburg Alter:23Kategorie:Allrounder

MOST DARING MOMENT IN LIFE: 

"Daring to do the best I can every day and reflect on how I can improve to achieve my highest goals."

Alexander Krieger

Staatsangehörigkeit:Deutschland Alter:32Kategorie:Leadout

MOST DARING MOMENT IN YOUR LIFE:

"Holding on to my dream of becoming a professional even though lots of people told me I was not going to make it."

Marius Mayrhofer

Staatsangehörigkeit:Deutschland Alter:23Kategorie:Kletterer

MOST DARING MOMENT IN YOUR LIFE:

"Going for the win at the Cadel Evans Great Ocean Road Race."

Simon Pellaud

Staatsangehörigkeit:Schweiz Alter:31Kategorie:Allrounder

MOST DARING MOMENT IN LIFE: 

"My second Giro d'Italia."

Rick Pluimers

Staatsangehörigkeit:Niederlande Alter:23Kategorie:Puncheur, Leadout, Klassikerspezialist

MOST DARING MOMENT IN LIFE:

"Skydiving – a truly amazing experience. Also in races there are a lot of moments you have to be born to dare."

Sébastien Reichenbach

Staatsangehörigkeit:Schweiz Alter:34Kategorie:Kletterer

MOST DARING MOMENT IN LIFE:

"It is certainly coming."

Michael Storer

Staatsangehörigkeit:Australien Alter:26Kategorie:Kletterer

MOST DARING MOMENT IN YOUR LIFE:

"I think it is very daring to come over to Europe to race full time when you aren't from here."

Florian Stork

Staatsangehörigkeit:Deutschland Alter:26Kategorie:Kletterer

MOST DARING MOMENT IN YOUR LIFE:

"To quit university and follow my dream of becoming a professional cyclist."

Joel Suter

Staatsangehörigkeit:Schweiz Alter:25Kategorie:Kletterer

MOST DARING MOMENT IN LIFE:

"Quitting my job as a bicycle mechanic with the aim of becoming a professional cyclist. It was a year without income at the end of which I would become a pro cyclist or go back to being a mechanic."

Roland Thalmann

Staatsangehörigkeit:Schweiz Alter:30Kategorie:Kletterer, Allrounder

MOST DARING MOMENT IN LIFE: 

"Start from home with the bike at 5:30am to ride 455km in one go to the Italian coast in Genova before the sunset."

Matteo Trentin

Staatsangehörigkeit:Italien Alter:34Kategorie:Allrounder

MOST DARING MOMENT IN YOUR LIFE:

"Saying "I told you" to my wife. :)"

Yannis Voisard

Staatsangehörigkeit:Schweiz Alter:25Kategorie:Kletterer

MOST DARING MOMENT IN LIFE:

"My solo attack 2 km to the finish line to get my first professional victory in stage 4 of the Tour of Hungary 2023."

Hannes Wilksch

Staatsangehörigkeit:Deutschland Alter:22Kategorie:Kletterer

MOST DARING MOMENT IN LIFE:

"My track World Championships race."

Luc Wirtgen

Staatsangehörigkeit:Luxemburg Alter:25Kategorie:Kletterer

MOST DARING MOMENT IN LIFE: 

"Starting a 1.1 race the day after my exams."

Maikel Zijlaard

Staatsangehörigkeit:Niederlande Alter:24Kategorie:Leadout, Sprinter, Klassikerspezialist

MOST DARING MOMENT IN LIFE: 

"Becoming a pro cyclist."