Die Geheimwaffe hinter BMCs Geschwindigkeit

Das Rennen hinter dem Rennen: Treffen Sie den Mann, der den Profi-Radsport am Laufen hält.

Meet Stafano Cattai

Für viele Marken bedeutet Sponsoring lediglich Material und Geld zur Verfügung zu stellen, aber wir von BMC vertreten eine ganz andere Philosophie. Sicher, wir haben Teams und Athlet:innen, die Equipment und finanzielle Unterstützung brauchen, aber es gehört noch so viel mehr dazu, um in Sachen Geschwindigkeit führend zu sein.

Hier kommt ein Mann ins Spiel, den kaum jemand in der Öffentlichkeit kennt, über den aber in aller Stille gesprochen wird. Es handelt sich um Stefano Cattai, einen der angesehensten Männer in der Elite des professionellen Radsports.

Der stille Helfer

Der unscheinbare Stefano spielt eine entscheidende Rolle, sowohl für unsere professionellen Sportler:innen als auch für unsere R&D-Abteilung. Als technische Schnittstelle bei BMC verbringt Stefano seine Zeit auf der Strasse, von Rennen zu Service-Kursen, zu Trainingslagern und wieder zurück. Er ist verantwortlich für die Ausbildung der Betreuer:innen des Teams, die Schulung der Athlet:innen, die Suche nach technischen Lösungen, das Lösen von Problemen mit der Ausrüstung und die Beratung zu technischen Fragen im Zusammenhang mit Performance. Stefano ist eine Schlüsselfigur, wenn es darum geht, dass unsere Athlet:innen das Beste aus ihren BMC-Bikes und aus sich selbst herausholen. Er ist eine zentrale Komponente, um Fahrer:innen schneller zu machen!

Geschichten von der Strasse

Man sollte meinen, dass er nach all der Zeit, die er zwischen den Teams, den Athlet:innen und dem BMC Headquarter unterwegs war, unendlich viele Anekdoten zu erzählen hat - und das stimmt auch. Stefano kann einige unglaubliche Geschichten zum Besten geben, von seiner Zeit als WorldTour-Fahrer bis hin zu dem, was ausserhalb des Velodroms von Roubaix passiert, wenn alle Augen auf das Rennen gerichtet sind. (Sagen wir so, es gab Leute, die von all der innovativen Technologien wussten, die während der Rennen unbeaufsichtigt blieben). Das sind nur kleine Beispiele, die den Mann magisch machen und ihn für die besten Fahrer:innen so zugänglich machen. Er ist jemand, der jede:n, von Greg Van Avermaet bis Alistair Brownlee, in seinen Bann ziehen kann.

Geschwindigkeit erschaffen

Die Weltelite zu beraten und ihnen zu helfen, schneller zu werden, ist noch lange nicht alles, was Stefano macht - tatsächlich ist das nur ein Teil des Jobs. Was diese Position und damit auch die Beziehung zu unseren Teams so besonders macht, ist, dass das Feedback und das Wissen der Athlet:innen zurück ins BMC Headquarter in Grenchen kommt, um die Entwicklungen unserer R&D-Abteilung zu unterstützen. Der Beweis dafür ist in unserer gesamten Bandbreite an Bikes zu sehen. Abgesenkte Sitzstreben, Aero-Cockpits, TT-Anpassung - all das sind Wünsche der Fahrer:innen, alles Dinge, die dazu beitragen, schneller zu werden.

Schliesslich ist BMC eine von Fahrer:innen geführte Marke mit dem Ziel, Geschwindigkeit zu erschaffen.

Entdecke unsere Road Collection

Unsere Rennräder wurden für epische Strassen, dominantes Kopfsteinpflaster und pure Geschwindigkeit im Kampf gegen die Uhr entwickelt und setzen dein Potenzial frei.
Entdecken